Donnerstag, 24. Januar 2013

...und sie trägt es doch :)


...das Geburtstagsshirt. Hipphipphurra. sehr lebendig das Ganze.


Und da ich das Probeteil nicht vorher fertigstellen konnte (ähm nun ein Uvo = unvollendetes Objekt ;) merke ich erst jetzt, dass die Ärmel schon etwas knapp sind. Nun ja, kommen halt Bündchen dran...

Die Hose hab ich Euch auch noch nicht gezeigt. Meine erste Wendehose: auf der einen Seite grauer Cord mit Apfel und auf der anderen Seite roter Plüsch . Schön kuschelig bei diesen Temperaturen. 





Schnitte
Hose: Knickebocker, Madame Jordan
Shirt: Ottobre, Ausgabe ?

Liebe Grüße,
Steffi

Donnerstag, 17. Januar 2013

"Die Wiese kommt" oder wie Flora Fadenspiel zu ihrem Namen kam.

Neulich Damals zwischen Abi und Studium habe ich mein Fahrrad bemalt...grasgrün und mit Blumen-ich kleiner Hippie :) Die "Wiese" hat mich lange begleitet. Wir haben 5-Minuten-Rekorde bis in den Hörsaal aufgestellt und sind jeden Morgen den Berg hinuntergesaust, teilweise mit nassen Haaren- wer braucht schon einen Föhn?! Sogar später mit dickem Kullerbauch hat sie mich bis in den 9. Monat hinein durch die Stadt kutschiert. Dank eines Arbeitskollegen des Liebsten wurde "Wiese" auch zu meinem Spitznamen. Lange habe ich über meinen Blognamen gegrübelt und natürlich durften auch da die Blumen nicht fehlen ;) Flora Fadenspiel also.


Inzwischen steht die Wiese selber auf einer Wiese - die Jenaer Berge waren irgendwann doch zu viel. Für den Sperrmüll war sie zu schade, also hat sie eine liebe Freundin mitgenommen und wunderschön bepflanzt. Ist das nicht ein cooles Upcycling? Aber seht selbst...






Andere wunderbare Drahtesel sammelt heute Nic

Blümchen für alle,
Steffi



Dienstag, 15. Januar 2013

Winterschlaf, Frühjahrsputz und 7 Sachen

Ich hoffe Ihr hattet einen grandiosen Start ins neue Jahr :)

Hach, was haben wir die Ruhe zwischen den Jahren genossen. Ein Besuch bei lieben Freunden in einem zuckersüßen Fachwerkstädtchen. Es blieb sogar Zeit für Elefanten und einen Hundertjährigen (unbedingt lesen!) und ein neues Spiel, das süchtig macht. Zzzzzzauberer und lange Nächte!

Nur das Nähen kam zu kurz, leider. Nach den ganzen Kundenaufträgen vor Weihnachten hat mich eine Näh-Unlust ergriffen. Das Weihnachtskleid liegt nun auf dem Uvostapel und wartet auf das Umfädeln der Overlock ;)

Seitdem wir wieder zu hause sind, krempel ich die Wohnung um. Ich glaube, so geht es mir im Januar immer. 52qm wollen schließlich optimal genutzt werden ;) Wegschmeißen, umräumen, Großputz, planen und sortieren. 

Mein persönliches Groß-Projekt 2013 wird die Diplomarbeit. Ich werde also wahrscheinlich nicht sehr viel zum Nähen und Bloggen kommen *schnief*. Trotzdem werde ich versuchen einen Teil meiner Garderobe selbst zu nähen und auch viele Haushaltsdinge (wie Müsli, Waschmittel, Gemüsebrühe u.a.) weiterhin selber zu machen. 

Dieses Jahr wird spannend, lauter Umbrüche und Neuanfänge...


...und nun zum sanften Einstieg ein nachgereichter 7-Sachen-Sonntag,  nach einer Idee von Frau Liebe.


Guten-Morgen-Kaffee für den Liebsten und mich gezaubert.


Der Räubertochter einen Zopf gemacht. Der Wunsch kam erst auf seitdem sie Pippi Langstrumpf kennt :) 


Mit der Räubertochter gemalt...

 

...und ein Buch ausgelesen. "Zusammen ist man weniger allein" von Anna Gavalda. Ich glaub ich habe es inzwischen schon viermal gelesen, immer wieder hachz.


Zimtschnecken mit der Räubertochter und dem Liebsten "gekullert" und großzügig mit Milch übergossen. Lecker!


Schöne Karten aufgehängt. Diese stammt aus dem Tauschpaket mit der Herzekleid-Steffi. Viel zu schade für die Schublade.


Aus zwei ehemaligen Shirts ein Körbchen gehäkelt. Hier geht`s zur Anleitung für das Garn und hier für das Körbchen.


Habt noch eine schöne Woche und wer Lust hat, kommt zum Nähtreff am Sonntag :)


Liebste Grüße,
Steffi