Montag, 26. Mai 2014

Japan-Sew-Along, Teil 3

Die Schnitte sind fertig- Anpassungen bereits geplant?
Sind die Stoff schon da, habt ihr Euch schon festgelegt?
Ist ein Probeteil nötig, oder seid Ihr mutig und schneidet direkt an?

Schwangerschaftsbedingt bin ich dem eigentlichen Zeitplan weit voraus und präsentiere heute schon mein fertiges Kleid...zumindest an der Puppe, alle Tragefotos waren leider total verwackelt. Vielleicht wird es etwas zum MMM?



Es passt auch noch super mit Babybauch in der 32. Woche, ohne dass ich zusätzliche Weite hinzugeben musste, normal hätte auch locker Gr. 36 gereicht. Da ich momentan sehr empfindlich auf Enge im Brustbereich reagiere, bleibt es vorerst so weit. Um das ganze wenigstens etwas auf Figur zu bringen, habe ich einen Gürtel ergänzt.

Änderungen

-Teilung unterhalb des Armausschnitts und Verlängerung um 3 cm
-in Folge dessen, Verschiebung der Ausschnittlinie um 1,5cm nach rechts


-kurze statt 3/4 Ärmel von Modell G
-Verlängerung auf Kleidlänge ( Saumlinie Modell R)
-Nahttaschen ergänzt
-Gürtel

Zusammenfassung

SchnittHappy homemade Vol.1, Bluse/ Kleid Modell K, Gr. 38 
Stoff: blaue Popeline vom Leipziger Stoffmarkt (in echt nicht ganz so grell, die Farbe ist letzte Woche besser getroffen)
Kosten: 10 Euro
Fertigungsdauer: 6 h
Änderungen: siehe oben
Schwierigkeitsgrad: mittel
Werde ich den Schnitt noch einmal nähen?: vielleicht als Bluse...

Weiter gehts es also mit der Sarouel-Hose. Ich habe bereits ein Probeteil aus Bettwäsche zugeschnitten und fast fertig genäht...nur der Bund fehlt noch. 



Tja und was ich befürchtet habe, ist auch eingetreten. Ich denke mein grauer Leinenstoff fällt zu schwer und betont zusätzlich den "Windelpopo". Über die Bequemlichkeit kann ich noch keine Aussage treffen, evtl. geht ja eine Kombi mit Tunika gut...bei kürzeren Oberteilen wird sonst die Hüfte zu sehr betont. Neuen Stoff mag ich vorerst nicht kaufen, evtl. darf dann ein eine weitere Jacke J in meinen Kleiderschrank einziehen ;)

Alle anderen Teilnehmer findet ihr hier. Ich muss erstmal eine Mütze Schlaf nachholen...das Baby peilt wohl eine nächtliche Stillzeit von 3-5 Uhr an *gähn*

Liebe Grüße, 
Steffi



Kommentare:

  1. Das Kleid sieht sehr chic aus. Ich bin schon sehr gespannt auf die Hose.
    Ganz liebe Grüße und eine ruhige Nacht
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Oh, das ist aber hübsch. Schöner Stoff und schöner Schnitt.
    Lieben Gruß und viel Erholung!
    Liane

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin auch sehr gespannt auf die Hose. Ich habe noch meterweise den ganz einfachen Ik*a Baumwollstoff hier liegen- und eine Packung Färbemittel in rot. Vielleicht teste ich damit mal die Hose. Wenn sie mir gefällt kommt dann die Farbe zum Einsatz!
    Und über die Schönheit des Kleides muss ich wohl nicht viel sagen- sehr schön!
    Liebe Grüße,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  4. oh wie schön!
    und toll, dass du es noch tragen kannst!
    ich bin gespannt!
    (von mir auch zum mmm neues..*)
    beste grüße**

    AntwortenLöschen
  5. Diese Raffung und das Bindeband und der Stoff... das ist ein tolles Kleid geworden, Du siehst sicher hinreißend darin aus!

    Herzlichen Dank für Deine liebe Post, ich habe mich so gefreut! Jetzt habe ich aber einiges auf meinem Stapel ;-)

    Eine gute (ruhige) Nacht wünsche ich Dir,
    Mond

    AntwortenLöschen
  6. Wow, da gibt´s ja schon richtig was zu gucken! Schön geworden, gratuliere!
    Gute Nacht! Judy

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Steffi,

    das Kleid ist ein Traum, das Blau leuchtet so schön, und an der Puppe sieht es, auch in nähtechnischer Hinsicht, sehr gelungen aus.Die Rückenansicht mit dem (ergänzten) Band gefällt mir besonders gut.

    Und so bleibe auch ich gespant, was Du zu der Hose sagen wirst - ich würde auch vermuten, wie Du kommentiert hast: dass das stark von der Stoffwahl abhängt.

    Liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde das Kleid - wie erwartet - wunderschön! Die Ausschnittform gefällt mir sehr sehr gut! Und der Gürtel passt auch sehr gut und macht das Kleid auch variabel. Also, ich freu mich schon auf Tragefotos! (Ist das Kleid knielang oder länger? Auf der Puppe sieht es länger aus...)
    Die Hose bleibt spannend :-) Lucy hat das Modell auch genäht, bei ihr gefällt es mir gut!

    Dir auch ganz liebe Grüße, und wollen wir hoffen, dass sich das Baby das mit der Stillzeit noch mal überlegt ;-)
    Steffi

    AntwortenLöschen
  9. bei der hose habe ich einen dünnen baumwoll-leinen stoff verwendet und sie auch schon mit jersey genäht - beides top!
    dein kleid gefällt mir sehr und ich freue mich auf tragefotos :-)

    lg anja

    AntwortenLöschen
  10. Das Kleid sieht toll aus und ich kann mir vorstellen, dass es für Schwangerschaft + danach sehr bequem ist.
    Viele Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  11. Alles seeeeehr schön! Mist! Meine Wunschliste wird noch länger!
    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  12. Oh das Kleid schaut toll aus! So richtig schön sommerlich! Kann ich mir supergut mit Babybauch vorstellen, aber auch nach der Geburt ist das Kleid sicher sehr gemütlich! Alles Liebe, Selina

    AntwortenLöschen
  13. Ich bin auch total begeistert von Deinem Kleid und gespannt auf die Sarouelhose!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  14. Das kleid ist wirklich wunderschön geworden. Die Hose hab ich ebenfalls schon genäht, zu dicker Stoff ist eher nicht so geeignet. Ich hab einen baumwollstoff (fahnenstoff ) verwendet, den einsatz hab ich 1cm breiter gemacht, wobei ich denke, es könnte mit dehnbaren stoff sogar breiter sein.
    Lg und viel glück
    Lucy von lucydinx

    AntwortenLöschen
  15. Das Kleid sieht an der Puppe schon mal sehr hübsch aus! Mit dem Gürtel schön tailliert, ohne dass es irgendwie zu sehr eingeschnürt aussieht.
    Vielleicht könntest du den Leinenstoff schräg zum Fadenverlauf zuschneiden und dadurch einen fließenderen Fall ohne Windelpopo erhalten? Da könnte der Stoff aber knapp werden…
    Ansonsten ist eine Jacke sicherlich eine gute Alternative. Die knittert bestimmt auch nicht so schnell, wie eine Leinenhose…

    Liebe Grüße
    Marie

    AntwortenLöschen

Ihr Lieben, ich freue mich sehr über Eure Kommentare. Bitte wundert Euch nicht, wenn sie nicht sofort erscheinen, ich muss sie erst freischalten...
Anonyme Kommentare habe ich auch abgeschaltet, da ich extreme SPAM-Probleme hatte...

Liebe Grüße,
Steffi