Mittwoch, 16. Mai 2012

MMM (8): Zwiebelprinzip und Uvo-Befreiung

Heute Lagenlook, 3x Me-Made und 2 Uvos (Unvollendete Objekte), 1x neu, 2x alt.

1. Lage: Das Neue. Die elende Suche nach schlichten undurchsichtigen Shirts für drunter hat ein Ende. Einfach Schnitt von einem gekauften abnehmen und selber nähen, ohne viel Schnickschnack dafür mit Einfassband wie auch schon bei der Kinderunterwäsche. Die Zwillingsnadel und ich werden langsam Freunde ;)




2. Lage: Bluse begonnen beim ersten Me-Made-Nähtag aus wunderschönem Stoff ( hier gezeigt), aber fies zu nähen und somit zurecht ein Uvo. Bewährter Lieblingsblusenschnitt aus der Burda 5/2011, mit Raglanärmeln *hachz* und viel Platz für Kuchen. Eine ausführliche Schnittbesprechung findet ihr bereits bei Miss Margerite




...und nein sie ist mir nicht zu kurz. Guter Sitz und selber fotografieren scheinen bei mir unvereinbar zu sein. Die Püppi kann das besser :)




Und zum Schluß: Ein Jäckchen vom Flohmarkt, mittelalterlich anmutende spitzenbesetzte Ärmel *brrr* gekürzt, Tunnel genäht und zum Uvo gemacht :) Jetzt kam endlich das Gummiband rein und fertig ist der Lagenlook.




Hach, das tolle an Uvos ist ja, dass man sich in Windeseile ein neues Outfit zaubern kann, man muss nur mal anfangen sie abzuarbeiten *hinter die Ohren schreib* ;)

Mehr wunderbare Klamöttchen findet ihr wie immer bei Cat.


Zusammenfassung (Bluse)

Schnitt: Bluse 103, Burda 5/2011, zur Schnittbesprechung
Stoff: Alfatex Erfurt
Kosten: 7 Euro?!
Fertigungsdauer: ca. 2h mit längerer "Liegezeit", da Uvo
Änderungen: Ärmel ohne Schlitz, gekürzt und aus taktischen Gründen vorne mehr Falten gelegt und hinten eingekräuselt, somit passte der Beleg wieder und die Uvo-Gefahr war erneut abgewendet :)

Schwierigkeitsgrad: einfach
Werde ich den Schnitt noch einmal nähen? Hab ich schon, ganz oft im letzten Sommer. Das dürfte Nr. 4 sein... Lieblingsblusenschnitt, sag ich ja!



Verratet Ihr mir Euren liebsten Lieblingsschnitt?

Liebe Grüße,
Steffi

Kommentare:

  1. Das sieht echt schön aus!
    Selbst würde ich mir solche Jäckchen ja nie kaufen, aber an anderen finde ich sie immer ganz wunderbar! Aber im Laden vergess ichs immer ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Super! Die Bluse ist toll!
    Liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Steffi
    die Bluser ist super geworden :o)))
    liebe Grüße
    scharly

    AntwortenLöschen
  4. da ich bis jetzt noch keine Bluse für mich gemacht habe, kann ich Dir leider keinen Schnitt verraten
    > sorry
    LG
    scharly

    AntwortenLöschen
  5. super Kombi, die Bluse möcht ich auch;-)
    Glg Ursula

    AntwortenLöschen
  6. ach den schnitt kenne ich doch, habe ich mir auch zugelegt nachdem ich miss margerites posts gelesen habe. deine variante find ich super schön, ich mag den stoff sehr!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das freut mich sehr!! Schön, dass dich meine Bluse inspiriert hat! LG Hella

      Löschen
  7. Sehr fesch!! Alle Lagen!
    Ich finds immer wieder faszinierend was auf Flohmärkten so alles zu finden ist. Entweder ich hab da keinen Blick für oder die Flohmärkte hier sind "anders", nur Grusch. Muss ich beim nächsten nochmal besser gucken.

    LG
    Susi

    AntwortenLöschen
  8. genau so ein schnitt suche ich schon lange. leider ist dieses burdaheft schon zu alt um nach an das schnittmuster zu kommen. dein blusenstoff ist wunderschöne. diese bluse würde ich auch gleich anziehen und nie mehr hergeben.
    lieber gruss claudia

    AntwortenLöschen
  9. Hachm das Blüschen ist ja schön! Hat sich gelohnt, dass du das fertig gemacht hast.
    Ich hätte bei der Valeska wirklich locker ein paar cm wegnehmen können, leider hab ich den "Valeska enträtselt" Post erst gesehen nachdem ich schon genäht hatte... Beim nächsten Mal :-)
    Liebe Grüße an dich, Katinka

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Steffi, schön dich heute kennengelernt zu haben.. und so schöne Sachen machst Du.. viel Spaß mit den Stoffen und ich werde mal beobachten, was draus wird. Lieben Gruß aus Berlin
    --Christiane

    AntwortenLöschen

Ihr Lieben, ich freue mich sehr über Eure Kommentare. Bitte wundert Euch nicht, wenn sie nicht sofort erscheinen, ich muss sie erst freischalten...
Anonyme Kommentare habe ich auch abgeschaltet, da ich extreme SPAM-Probleme hatte...

Liebe Grüße,
Steffi