Dienstag, 20. November 2012

Flora Fadenspiel in der Flachsblüte

Hab ich Euch eigentlich schon erzählt, dass ich bis Ende des Jahres meine Sachen auch in einem Laden verkaufe und ein Schaufenster habe *breitgrins* von wegen "Weihnachtsvorbereitungen" ;)

Durch eine liebe Freundin bin ich auf die Handweberin Silke Möbius aufmerksam geworden. Ein Glücksgriff. Wir trafen uns spontan und ein paar Wochen später kam das dabei heraus.



Ein kleiner feiner virtueller Rundgang durch den Laden...



Große Webstühle und ein Spinnrad, viele schöne handgemachte Dinge mit viel Liebe und gekonntem Blick arrangiert.  




 Neben Gewebtem, Gestricktem, Gefilztem, Blumen und Accessoires
gibt es nun also auch Genähtes von Flora Fadenspiel. 





Also kommt vorbei, wir freuen uns über Euren Besuch!

 "Flachsblüte"
Feldstraße 5/ Ecke Karl-Liebknecht-Straße (kurz vor der Ostschule)
07749 Jena

Öffnungszeiten

Mo 10-12, 15-18 Uhr
Die 10.30 -18 Uhr
Mi 10-12, 15-18 Uhr
Do 10.30-18 Uhr
Fr 10-12, 15-18 Uhr

am
Die, Do 10.30-16 Uhr 
bin ich da :)

...und nun muss ich noch ein paar Vorbereitungen treffen. Am Samstag ist wieder ein Markt *rumwusel*
Ich bin momentan dabei, meine Produktpalette zu erweitern. Hat jemand noch Ideen für "große Mädchen"? Vielleicht ein paar Geldbörsen?! *grübel*



Liebste und aufgeregte Grüße,
Steffi

Edit: Der Fehlerteufel hatte sich bei den Öffnungszeiten eingeschlichen...





Kommentare:

  1. der laden ist wirklich so schön!
    noch viel schöner auf den eh schon so hübschen bildern.

    und ich stelle es mir auch wirklich toll vor, in dieser atmosphäre zu arbeiten.

    lg und auch für den markt viel erfolg

    halitha

    p.s. wie groß sind denn "große mädchen"? meinst du erwachsene? ich persönlich finde hübsche schals immer toll. die peppen ein outfit mitunter prima auf. oder stulpen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja die Atmosphäre ist wirklich sehr entspannt...

      Ich meinte Erwachsene Der Markt ist ja von Mädels für Mädels ;) Bis jetzt habe ich ja hauptsächlich für Kinder genäht. In Planung sind jetzt noch Loops, Täschchen in allen möglichen Formen, Broschen, Ohrringe evtl. noch 1-2 Geldbörsen.

      Liebe Grüße und bis bald?
      Steffi

      Löschen
  2. Ach Mensch, wie gern würde ich... WIr haben ja in der Nähe der damals noch POM-Arena gewohnt *hach* Da gabs noch nicht so tolle Märkte. Wir haben sogar im 5-Minuten-zu-Fuß-Umkreis des Lädchens (den es damals noch nicht gab!?) gewohnt... Ich mag die Klamöttchen sehr, die du nähst. Für größere Mädels Loops oder Dreieckstücher, einfache Taschen... Wäre so mein erster Gedanke. Junge Mädels haben für den komplizierteren Kram meist keinen Blick (und auch kein Geld *hüstel*).

    Liebe Grüße,
    Pauline

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Laden war früher ein Blumenladen, kennst du bestimmt ;) schade, schade. Seit ihr denn um Weihnachten rum noch mal in der Gegend?

      Danke für die Ideen :)

      Alles Liebe,
      Steffi

      Löschen
  3. Deine Sachen sehen total passend in dem Lädchen aus :-) Ich glaube, das ist für beide Seiten toll!
    Für große Mädchen....einfache Umhängetaschen? Recht klein für den Abendbedarf?

    LG
    Fränzi

    AntwortenLöschen
  4. Bist Du fleißig... ich hatte ein richtiges Nähtief während der letzten Wochen... große Mädchen freuen sich glaube ich immer über Geldbörsen und je nach Wetterlage bestimmt auch über etwas Kuscheliges am Hals! Wünsch Dir viel Erfolg und lasse herzliche Grüße da, Marja

    AntwortenLöschen
  5. Wow, das ist ja eine tolle Sache. Ich wünsche dir viel Erfolg damit! Dein virtueller Rundgang sieht ja schon sehr vielversprechend aus.
    Liebe Grüße, Katinka

    AntwortenLöschen

Ihr Lieben, ich freue mich sehr über Eure Kommentare. Bitte wundert Euch nicht, wenn sie nicht sofort erscheinen, ich muss sie erst freischalten...
Anonyme Kommentare habe ich auch abgeschaltet, da ich extreme SPAM-Probleme hatte...

Liebe Grüße,
Steffi