Dienstag, 25. Juni 2013

Blümchen-Monat Mai und Juni

 Meike lädt dieses Jahr wieder zum Blümchenmonat Mai, verlängert auf den Juni (und mit Bummelschuhtreffen Finale der Herzen im Juli?!)

Genäht und Gedanken gemacht hatte ich mir schon im Mai, aber irgendwie bin ich nie zum Bloggen gekommen. Hier findet ihr die "Spielregeln". Es geht um meine Gedanken zu Blümchen, "alte" und natürlich neue Nähwerke. 

Ich habe im letzten Jahr festgestellt, dass ich Blümchen eher dezent einsetze und nie großflächig. Zu viele Blumen und vor allen Dingen Streublumen kommen schnell zu romantisch rüber und das passt nicht so zu meinem Stil. Ich kombiniere gerne mit unifarbenen Stoffen oder trage sie gesichtsfern als Rock mit einer weißen Bluse. Oder sie tauchen als Spitze oder Detail auf.


An meinem ersten Kleid habe ich die zarten Streublümchen durch den unifarbenen Kragen  abgeschwächt.


Unterrockspitze und Detail 


 


Neu im Schrank ist dieser ungewohnt taillierte Rock (früher ein Kleid) mit großflächig aufgestickten aber dezenten Blumen.


Und nachdem ich es mich gewurmt hat, dass ich kein einziges Jersey-Kleid besitze und Meike das Lieblingskleid-Potential aufzeigte, entstand endlich dieses Kleid nach dem kostenlosen Schnitt "Vichy" von der Schnittquelle in munterer Kombination mit dem Fanö-Shirt von Schnittreif (Änderungen: Ärmel, Ausschnitt, ohne Volant, verlängert). Und auch hier wieder kleinflächig und Ton in Ton.
 


Und ich trage es wirklich häufig, allein schon weil das Bügeln wegfällt ;) Also mehr Jerseykleider braucht die Welt!


Geplant sind noch (von oben nach unten, mit absteigender Priorität):

-Ein Pusteblumen-Kleid oder doch lieber ein Rock?! Ich bin hin und her gerissen, denn der Stoff ist ja eher ruhig, aber ich befürchte die Größe der Blumen auf einem Kleid könnte mich erschlagen. Was meint ihr?
-Ein Rock aus der zart geblümten Flohmarkt-Tischdecke
-ein Rock (dieser Stoff sollte eigentlich mal ein Kleid werden, zu unruhig)
-dieser und der letzte sind Flohmarktfunde, nur in Kombination mit unifarbenen z.B. als Taschen oder für Kindersachen
-der schwarze in Kombination mit rot oder schwarz für ein Shirt 


Hier geht es zu den aktuellen Blümchen-Werken. Extrablumen und ein großes Dankesschön für die Organisation an Meike!

Liebe Grüße,
Steffi

Kommentare:

  1. So viele schöne Blümchensachen!! Der rote Rock und dein tolles Jersey-Kleid gefallen mir am besten. Und die hellblaue Jacke sieht auch super aus dazu! :-) Den Schnitt werde ich mir heute Abend mal genauer angucken zu dem Kleid. ;-)

    Liebe Grüße und danke für den Tipp!
    Steffi

    AntwortenLöschen
  2. So tolle Blümchenkleider! Gefallen mir alle sehr, mein Liebling ist das erste; so schön mit dem Kragen und Rockteil in uni und dem Tascheninnenleben :-)
    Die Stoffe sind alle sehr schön; ganz toll und zum Neidischwerden finde ich den Pusteblumenstoff. Ein Rock daraus wäre sicher super, ich könnte mir aber auch ein schlichtes Etuikleid sehr gut vorstellen.
    LG Katharina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Steffi,
    das ist ja ALLES wunderhübsch. Ud Dein Punkte-Rock ist super! Mit Taschen - sehr hübsch und pranktisch - muss ich auch mal machen - aber erstmal sind andere Leute dran - nix für Anna dabei ;-(
    LG Anna

    AntwortenLöschen
  4. das rot-blau-weiße outfit ist der wahnsinn!!!!!!! Der Rock <3 und das blaue Top mit der Herzchen Tasche <3 und das strickjäckchen <3 ZUCKERSÜß!!!!!
    Deine Sachen sind einfach die schönsten auf diesem Planeten!
    Übrigens passt dein Geburtstagskleid für Juli immernoch, auch wenn sie im Oktober 4 wird :P

    AntwortenLöschen

Ihr Lieben, ich freue mich sehr über Eure Kommentare. Bitte wundert Euch nicht, wenn sie nicht sofort erscheinen, ich muss sie erst freischalten...
Anonyme Kommentare habe ich auch abgeschaltet, da ich extreme SPAM-Probleme hatte...

Liebe Grüße,
Steffi