Freitag, 2. August 2013

Lieblingskleid: Punkte-Martha

Back again nach bestandener Prüfung, jetzt fehlt NUR noch die Diplomarbeit...  
 und ich habe nun auch wieder etwas mehr Zeit zum bloggen :) 

Ich habe mich diesen Sommer zum absoluten Jerseykleidfan gemausert und dieses ist inzwischen mein allerliebstes! tragenwaschentragenwaschen...


Der Schnitt Martha (Milchmonster) ist sehr bequem, gleichzeitig figurschmeichelnd (auch von der SeiteSanduhr-Effekt durch die Schnittführung!) und die Riesentaschen sind einfach nur himmlisch und ein einziger Mamatraum ;) 

Die Anleitung ist super erklärt und auch für Nähanfänger geeignet. Sehr amüsant und hilfreich fand ich den "Größen-Schmetterling". Der Schnitt ist sehr wandelbar: mit oder ohne Taschen/Abnäher, figurnah/weit, Stillversion, lange oder kurze Ärmel, V-Ausschnitt, Rundhals oder Kragen...bald gibt es sogar eine kostenlose Kapuzen-Erweiterung und diese Martha-Jacke ist einfach nur *hachz* Werde ich wohl für den Herbst auch noch probieren ;)


Genäht ist sie auch schnell mit der normalen Nähmaschine (Jerseynadel, Overlockstich). Ich habe noch die Taschenkanten mit Vlieseline verstärkt, damit sie nicht ausleiern und sich besser absteppen lassen.

Ich hatte selten einen Schnitt der (trotz Größenverlauf normalerweise) auf Anhieb so gut passt. Absolut empfehlenswert (und nein ich werde nicht gesponsert ;) !

Liebe Grüße, 
Steffi


 Zusammenfassung

Schnitt: Martha vom Milchmonster, Gr. 34 komplett, (auch für breitere Hüften geeignet ;), weite Variante mit kurzen Puffärmeln
Änderungen: fahrradtauglich verlängert, Armbündchen
Stoff: vom Expo-Stoffmarkt Erfurt, 2 m Viscosejersey, leider schlechte Qualität, pillt schon
Kosten: 14 Euro
Zeit: mit Schnitt kleben und ohne Overlock 3-4h
Nochmal? : eine weitere ist schon genäht und eine zugeschnitten *dumdidum*




Kommentare:

  1. Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung! Deine Kleider sind auch immer so toll! Genieß die Sonne am Wochenende trotzdem.

    LG,

    Nini

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht auch gut aus, dein Kleid. Hab den Schnitt gleich mal gegoogelt, interessant.
    Alles Gute fürs Diplom.
    Vera

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das sieht toll aus! So wird das auch was mit der Diplomarbeit ;-)
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ja genau wenn ich durch die Arbeit schon nix vom Sommer mitbekommen...muss wenigstenes ein bisschen Nähentspannung zwischendurch sein. 1 Monat Nähabstinenz hat sich doch ganz schön bemerkbar gemacht.

      Liebe Grüße,
      Steffi

      Löschen
  4. Das Kleid ist echt schön geworden! Den Schnitt habe ich schon auf einigen Blogs gesehen, da aber meist recht bunt, mir zu viel bunt und betüdelt. Da finde ich deine Variante echt gut. Schade, dass der schöne Stoff schon ausbleicht.
    Viele Grüße
    STefanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Ja ich mag es inzwischen auch eher schlicht und Punkte gehen ja immer :) Der pillende Stoff ist wirklich ärgerlich, aber für Probeteil trage ich es sehr gerne...unifarben sieht der Schnitt bestimmt auch toll aus.

      Liebe Grüße,
      Steffi

      Löschen
  5. Ob das auch ein Schnitt für mich wäre? Dir steht er auf jeden Fall ausgezeichnet!

    Liebe Grüße,
    Mond

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Steffi, ich gratuliere zur bestandenen Prüfung. Der Schnitt steht Dir super, sehr schönes Kleid.

    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  7. Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung und ganz viel Erfolg und gute nerven für die Diplomarbeit!!
    Die Martha steht dir total gut, gefällt mir sehr! Ich bin ja auch so ein Punkte-Fan, aber mein bisheriger Lieblings-Punktestoff wäscht sich auch ganz schnell aus... Sieht einfach nicht mehr so super aus nach zwei, drei Wäschen. Den Martha-Schnitt werde ich sicher auch irgendwann mal ausprobieren, der macht sich sicher auch super als Herbst-/Winterkleid. :-)

    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Steffi,
    das Kleid finde ich mal wieder seeehr gelungen, und auch mein Motto ist: Punkte gehen immer! :-) Und Jersey-Kleider sowieso. Ist doch total gemütlich, so ein weiches elastisches Kleid. Und deins sieht auch noch richtig schick aus (pillender Stoff hin oder her).
    Liebe Grüsse von Sabine

    AntwortenLöschen

Ihr Lieben, ich freue mich sehr über Eure Kommentare. Bitte wundert Euch nicht, wenn sie nicht sofort erscheinen, ich muss sie erst freischalten...
Anonyme Kommentare habe ich auch abgeschaltet, da ich extreme SPAM-Probleme hatte...

Liebe Grüße,
Steffi