Samstag, 27. Oktober 2012

Basics: Lieblingsschnitte

 Heute sind die Lieblingsschnitte im Rahmen der Basic-Aktion (organisiert von Catrin, Sindy und Theresa)  dran. Für mich sind das alle Schnitte, die ich wiederholt genäht habe und die oft getragen werden.

Los geht`s. Originalschnitte und meine Variationen. Ich werde übrigens von niemandem gesponsert, sondern gebe Euch nur meine subjektive Auswahl an feinen Schnittchen weiter  ;)

Blusen

die "Margeriten-Bluse" Burda 5/2011, Mod. 103

hier und hier geht`s zur Schnittbesprechung




Shirts 

der  "Klassiker" Joana (Jolijou) in unzähligen Varianten



Fanö (Farbenmix)

hier mit zusätzlichem Hüftbündchen



Mod. 13 aus der aktuellen Ottobre 5/2012 

relativ neu in meiner Sammlung, 
Gr. 36, mit Armbündchen statt langen Ärmeln, an der Hüfte verbreitert, Resteverwertung deshalb farbenfroh ;)





 Tuniken

Tunika aus Herrenhemd 

nach einer Anleitung von Natron und Soda, hier bereits gezeigt



Amelia (Farbenmix)

verlängert


noch nicht optimal, aber so schön warm im Winter. Das nächste Mal würde ich die Kapuze und den Ausschnitt vergrößern, Taschen einbauen und nochmal 10cm verlängern.


 Röcke

Valeska (jolijou),
unbedingt Weite von der Bruchkante wegnehmen, siehe auch "Valeska enträtselt"



Römö (Farbenmix)

hier mit Reißverschluss, zur Schnittbesprechung




Origami-Rock  (Kleinformat), Gr. M ohne Nahtzugabe,  zur Schnittbesprechung



Hosen

Moira (Mamu-Design)

ein Kinderschnitt ist auch enthalten





Puh, was für eine Informationsflut. Noch alle da??? Die Erstellung dieses Posts hat eine kleine Ewigkeit gedauert. War was für Euch dabei?


Wie macht Ihr das mit der Schnittauswahl? Ich schaue mir mittlerweile zuerst nur die technischen Zeichnungen an und erst, wenn mir ein Schnitt gefällt, das fertige Model. Oft ist ein guter Schnitt hinter einer merkwürdigen Stoffwahl verborgen ;) Burda scheint da Spezialisten für zu haben *hust*

Bei Entdeckung eines neuen Lieblingsschnitts werde ich ihn in meiner Sammlung ergänzen. Momentan bin ich auf der Suche nach einem schönen Cardiganschnitt und einem Raglanshirt. Tipps ?

Die Überlegungen der anderen Damen findet ihr übrigens gesammelt bei Catrin.

Habt ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße,
Steffi

PS: Wer auf der Suche ist nach noch mehr einfachen Schnittvariationen schaut mal bei Steffi von Herzekleid vorbei ;)

Edit: Bilder ergänzt und einen falschen Link geändert. Stand: 13.12.2012


Kommentare:

  1. He, klasse, danke für dieses Postscriptum. Werde ich gleich noch verlinken!

    Was für mich dabei? Einiges kannte ich schon, klar... Die Kassiker eben ;-)

    Auf den Origami-Schnitt warte ich ja nun, da bin ich besonders gespannt und danke Dir nochmal für Deine Tipps!

    Liebe Grüße & ein schönes Wochenende!
    Catrin

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde die Post zu den Basic-Schnitten sehr anregend - Danke :-) Die Hose ist echt toll.
    Viele Grüße, Stefanie

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Steffi, eine beachtliche Auswahl! Fanö und Margeritenbluse springen mich sehr an. Leider habe ich die Burdaausgabe nicht.
    Du fragtest vor ein paar Tagen glaube ich nach dem Raglanshirtschnitt bei mir? Der ist aus einer älteren ottobre 5/2008.
    Liebste Grüße von Marja, die sich sehr auf morgen freut, wenngleich mir Eure Schneedecke etwas Sorgen bereitet - wir sind doch schuhtechnisch noch gar nicht auf Winter eingestellt... grrr.

    AntwortenLöschen
  4. ich möchte dir ganz herzlich danken für diese zusammenfassung, da waren ganz viele teile dabei dir mich interessieren und auch welche mit denen ich selbst immer wieder gute erfahrungen gemacht habe.
    besonders die idee mit den männerhemden interessiert mich sehr, möchte das auch mal ausprobieren! und dann kommt endlich mal ein römö!

    AntwortenLöschen
  5. Die Margeritenbluse find ich ja schon länger toll, die ist unbedingt für den nächsten Sommer vorgemerkt.
    Ich finde es inzwischen auch viel besser, sich bei Schnitten die technische Zeichnung anzusehen. Allerdings mach ich viele Schnitte selbst, schon weil ich die Erfahrung gemacht habe, dass ich ja bei den gekauften auch wieder was ändern muss...
    LG, Steffi

    AntwortenLöschen
  6. Danke für die Zusammenstellung! Ich finde die Basic-Posts auch super anregend, regt zum Nachdenken an... Lieben Dank für deine Tipps!

    Viele Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  7. Danke für die Auflistung, da werde ich bestimmt das ein oder andere Mal drauf zurückgreifen!
    Viele Grüße, Goldengelchen

    AntwortenLöschen
  8. Ganz besonders schön finde ich die 4 obersten Fotos. Würde ich auch sofort anziehen. Toll! Da muß ich zu Weihnachten mal schauen, ob meine Mutter die besagte Burda besitzt. :-)
    LG Lotti

    AntwortenLöschen
  9. Danke für die Basics und ja kann ich vermutlich auch so in meinen Schrank finden.. das Erdbeershirt muss ich vom Schnitt auch mal probieren und ein Raglanshirt habe ich auch gerade zugeschnitten Ottobre 5/2008 Mod. 8 .. wie es sitzt, kann ich erst sagen, wenn es fertig ist. Die Ottobre kann ich dann auch mal verleihen.. PS: Cord in petrol von Hilco ist wieder da..
    Lieben Gruß
    --Christiane

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Steffi,
    dies ist einer meiner Lieblingsbeiträge von Dir, den ich mir immer wieder ansehe!
    Ich habe die Rocktaschen abgeguckt und verweise auf Deine Seite, ist das in Ordnung?

    Liebe Grüße
    Lara

    (hier der Link: http://loh-la.blogspot.de/2014/09/es-rockt-herbstrock-finale.html)

    AntwortenLöschen

Ihr Lieben, ich freue mich sehr über Eure Kommentare. Bitte wundert Euch nicht, wenn sie nicht sofort erscheinen, ich muss sie erst freischalten...
Anonyme Kommentare habe ich auch abgeschaltet, da ich extreme SPAM-Probleme hatte...

Liebe Grüße,
Steffi