Freitag, 8. Februar 2013

"Die Hexe wollte eine Reise machen, drum packt sie ihre sieben Sachen."

Ich geb`s zu, ich bin ja ein kleiner Faschingsmuffel. Es könnte auch daran liegen, dass ich Verkleidungen immer auf den letzten Drücker fertig kriege *hust*

Die Räubertochter möchte dieses Jahr als Hexe gehen, aber nicht irgendeine Hexe. Nein nein. Die Hexe aus dem heißgeliebten Kinderbuch "Für Hund und Katz`ist auch noch Platz" von Axel Scheffler und Julia Donaldson muss es sein.
Ihr pragmatische Begründung: "Mama, einen Frosch hab ich ja schon." :)


Wir brauchen also noch "Hut, Zauberstab und Zaubertopf und eine Schleife für den Zopf." Das dürfte bis Dienstag zu schaffen sein. Und ich hoffe die Räubertochter ist auch glücklich, wenn es nur die abgespeckte Version des "Superluxushexengefährts" sein wird ;)


Ein bisschen wehmütig werde ich schon, wenn ich mir das Erdbeermädchen vom letzten Fasching so anschaue. Sooo groß ist sie jetzt schon *hachz*. 


Habt ein wunderbares Wochenende!

Liebste Grüße,
Steffi


Kommentare:

  1. Lustig, wir haben auch Dienstag Fasching. Und noch kein Kostüm. Wenigstens konnte ich die Dame heute morgen erfolgreich von Krokodil auf Pippi umlenken... das schaffe ich. irgendwie... LG, marja

    AntwortenLöschen
  2. Das Buch gehört auch zu unseren favorites!

    liebe Grüße on Daxi

    AntwortenLöschen
  3. Süße Idee! Wir lieben das Buch auch, und "Die Schnecke und der Buckelwal" ebenso.

    LG

    Schoki

    AntwortenLöschen
  4. ach, als erdbeere war sie aber auch ganz bezaubernd :)

    und der hexenbesen ist ja wirklich sehr schick! die moderne hexe denkt an die globalisierte gesellschaft und betreibt interkulturellen (oder intertierischen?) austausch. sehr fortschrittlich!

    da kann man ja gespannt auf fräulein fadenspiel als hexe sein!

    glg
    halitha

    AntwortenLöschen
  5. Das Buch sieht ja süß aus! Und der Frosch ist auch super niedlich! Klar, dass da noch die passende Hexe zu her muss! ;-) Viel Erfolg beim Schneidern und ein schönes Wochenende!

    Liebe Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  6. Ich hab mir das Buch auch gleich mal notiert - Die Bilder sehen klasse aus und ich kann dein Töchterlein da sehr gut verstehen, dass dies eine perfekte Vorlage für Fasching ist, vorallem wenn der Frosch schon vorhanden ist :-))))

    Viel Spaß beim Zaubern/Nähen/Basteln am Wochenende - Fasching kommt ja auch immer so schnell und unerwartet :-)

    Liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  7. Die Erdbeere sieht ja auch wirklich köstlich aus ;-)
    Aber das Hexenkostüm wird sicher auch toll!

    Viel Spaß beim Austüfteln....

    AntwortenLöschen

Ihr Lieben, ich freue mich sehr über Eure Kommentare. Bitte wundert Euch nicht, wenn sie nicht sofort erscheinen, ich muss sie erst freischalten...
Anonyme Kommentare habe ich auch abgeschaltet, da ich extreme SPAM-Probleme hatte...

Liebe Grüße,
Steffi