Sonntag, 24. März 2013

Minimalistische Osterdeko und Frühlingsbeginn


Ich bin ja nicht so die Dekofee...die Osterkiste  ist mal wieder weg, nur drei mit sorbischer Wachsmaltechnik verzierte Eier vom letzten Jahr  (hier geht`s zum Tutorial) sind aufgetaucht und zieren nun den Osterstrauß, der seit letzter Woche auch schon mächtig ausgetrieben hat. Irgendwann kommt der Frühling dann halt doch *hurra*



links: vor einer Woche, rechts: heute


Psst, ich weiß, dass Weidenkätzchen unter Naturschutz stehen, aber diese sind extra gepflanzt von einem Naturbauern ;)

Habt einen sonnigen Tag!


Liebe Grüße,
Steffi

Edit: und weil es gerade so schön passt, husche ich noch schnell zu den Herzblutprojekten von Annette hinüber. Meine Anleitung zur sorbischen Wachsmaltechnik ist zwar schon vom letzten Jahr, aber jedes Jahr eine Wiederholung wert ;) besonders wenn die Räubertochter die Hälfte der Eier zerdrückt hat






Kommentare:

  1. Sehen sehr schön aus, diese Wachseier! Wir habe noch gar keine Osterkiste, sehr praktisch, dann muss ich sie nicht in unserem überfüllten Keller suchen. Einen Osterstraus haben wir auch nicht, da ich gegen alles mögliche was da so frühlingshaft aufblüht allergisch bin. Ich wollte ja einfach mal ein paar Ästchen ohne Blüten suchen, aber wie das halt immer so ist...und Eier ausblasen ist auch nicht so mein Ding. Ach, Ostern ist einfach noch nicht so richtig etabliert bei uns...
    Wie war denn dein Markt? Meiner war eher bescheiden, dank Regenwetter. Schade!
    Liebe Grüsse, Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Die Blätter und de Weidenkätzchen sind wunderschön. Die Papierkugel aus den verschiedenen Kreisen hab ich auch mal probiert, bin aber an meiner geringen Geduld gescheitert ;).
    Ich mach gar keine Osterkiste mehr, bei uns hängt jedes Jahr was neues, was schnell geht. Staubt doch eh nur ein und nimmt Platz weg.

    LG und schönen Sonntag noch,

    Nini

    AntwortenLöschen
  3. Ohhh sind die Eier schön!
    Bei mir wird wohl nix geschmückt, zwei Wohnungen im Chaos, mein Mann gerade aus dem Krankenhaus zurück...
    Mal sehen, sind ja noch paar Tage Zeit!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Weidenkätzchen und ein paar Eier dürfen zu Ostern nicht fehlen! Sehr schön!
    Ich freue mich, dass Du Dich in die Herzblutgalerie verlinkt hast. LG, Annette

    AntwortenLöschen

Ihr Lieben, ich freue mich sehr über Eure Kommentare. Bitte wundert Euch nicht, wenn sie nicht sofort erscheinen, ich muss sie erst freischalten...
Anonyme Kommentare habe ich auch abgeschaltet, da ich extreme SPAM-Probleme hatte...

Liebe Grüße,
Steffi