Freitag, 5. April 2013

Die großartige Giraffenjacke

Ich melde mich aus der Entschleunigungs-Versenkung und zeige Euch etwas, das schon länger auf eine Post wartet und inzwischen eigentlich jeden Tag im Einsatz ist.  

Die Räubertochter hatte sich nach meinem Mantel, der schon pillt und erste Materialschwächen zeigt *grrr* ja auch eine Jacke gewünscht. Das erste Mal mit klaren Angaben: Giraffenstoff, gelb, mit Reißverschluss und Taschen. Bitteschön mein Kind: 




Taschen, Kapuze und Ärmel waren mal ein gelber Pulli vom Flohmarkt. Frickelarbeit, denn der Raglan-Pulli war kleiner als gedacht und bei Gr. 98 kann man auch nicht mehr mal eben schnell aus zwei Ärmeln eine Hose machen ;) 
Zum Glück fand sich noch ein gelbes Kuschelreststück verstärkt mit Fleece für das Vorder- und Rückteil.


Ich mag die Jacke sehr! Das Kind hätte sie auch gerne zum Schlafen an und liebt besonders den Reißverschluss und den Stopper am Hals, gar nicht so schwer zu nähen übrigens. Jetzt ziept nichts mehr beim Anziehen. Und von der Länge her wächst sie auch noch eine Weile mit *freu*

Aus dem restlichen Pulli wurde noch ein Rock mit großer schiefer Tasche für all die Schätze. Jetzt ist aber auch wirklich nichts mehr übrig.





Hier wird es in nächster Zeit etwas ruhiger, denn Thema Nr. 1 ist momentan meine Diplomarbeit. Ein paar schöne Sachen habe ich zum Glück noch in der Hinterhand, denn zum Nähen bleibt grad wenig Zeit.

Liebe Grüße, 
Steffi


Zusammenfassung

Schnitt: Ottobre 1/2013, Mod. 12
Änderungen: Jersey statt Baumwollwebware, in der Weite Gr. 98, auf Größe 104+ verlängert, Armelbündchen
Stoff: Pulli-Upcycling fürs Futter, gelber Kuschelstoff und der weltschönste Giraffenstoff, Knöpfe aus dem persönlichen Fundus



Kommentare:

  1. Die ist wirklich stark. Ich mag Giraffen sehr! Dann viel Glück beim Schreiben der Diplomarbeit. Worum geht es denn dabei?
    Ich muss jetzt auch langsam mit der Masterarbeit anfangen *gr*.

    LG,

    Nini

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Steffi,

    ich war und bin entzückt! H. auch. Vom Eulenröckchen, vom Hochbettklettern, vom Giraffenjäckchen... wir vermissen Euch... Zum Nähtreff kann ich leider nicht, mir war eine Konfirmation entfallen, zu der ich unbedingt erwartet werde. Eine gute Zeit, ein gutes Vorankommen, ein liebes Kindlein und liebste Grüße! Marja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. PS: die Tasche von unserer Pumphose ist rechts auf rechts gedoppelt genäht, durch die nicht vergessene Wendeöffnung gewendet und dann aufgesteppt. Und zwar an jener Stelle, an der sie nun erscheint. Und nicht eine oben und eine unten am Hosenbein... so geschehen und wieder aufgetrennt... :-) Weimar klingt gut - ich merks mir mal! Liebe Grüße, Marja

      Löschen
  3. Ach wie niedlich! Der süße Giraffenstoff ist wirklich perfekt für das schicke Jäckchen.
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  4. Sehr sehr hübsch! - Schreib ich in aller Kürze, denn auch hier ist "Thema Nr. 1" momentan leider einer Natur, die mit dem Nähen nichts zu tun hat. Zurück zur Arbeit...

    Liebe Grüße!
    Catrin

    AntwortenLöschen
  5. Das Kind hätte sie auch gerne zum Schlafen... hehehe... wie süüß. Tolle Jacke hast Du geschafft. Vor allem eine sinnvolle Verwendung von dem Pulli.

    Liebe Grüße,

    Rong

    AntwortenLöschen
  6. ja, wir treffen uns! in leipzig... und dann wünsch ich mir, dass du dein rotes kleid mit weißem bubikragen trägst;)
    liebst birgit

    AntwortenLöschen

Ihr Lieben, ich freue mich sehr über Eure Kommentare. Bitte wundert Euch nicht, wenn sie nicht sofort erscheinen, ich muss sie erst freischalten...
Anonyme Kommentare habe ich auch abgeschaltet, da ich extreme SPAM-Probleme hatte...

Liebe Grüße,
Steffi