Mittwoch, 24. April 2013

MMM (19): Sommerrock mit Riesentaschen


Ich liebe liebe liebe meinen neuen Sommerrock vom letzten Nähtreff! Er hat Punkte, Spitze und  Riesentaschen. Perfekt! So geht es schwungvoll in den Sommer :)


Das Prinzip ist einfach. Zwei Stoffrechtecke (bei mir: 112cm x 50cm; Gesamtbreite= 2,25 x Hüftumfang, aufgeteilt auf 2 Rechtecke in gewünschter Länge) an einer Seite zusammennähen, Spitze unten dran und absteppen, andere Seite ebenfalls nähen. Bündchen vorbereiten, vierteln und beim annähen unregelmäßige Falten in beide Richtungen legen. Zum Schluss die Taschen annähen.


hier noch im Entstehungsprozess...ohne Taschen und mit Fliegenpilzbrosche. 



Shirt: 2nd hand
Strickjacke: 2nd hand, Ärmel gekürzt

Und ihr? Braucht ihr auch immer Taschen an Röcken und Hosen oder geht`s auch ohne? Habt ihr eine Lieblingstaschenform? 


Weitere schicke Damen findet ihr wie jeden Mittwoch hier. Heute mit Lucy von Nahtzugabe mit einer wunderbaren grasgrünen Strickjacke...könnte ich doch stricken *seufz*

Schwungvolle Grüße,
Steffi

Zusammenfassung

Schnitt:  siehe Skizze, Taschenanleitung von hier (verändert)
Stoff: Punkte von Alfatex, Spitze aus dem Fundus
Kosten: ca. 10 Euro
Fertigungsdauer: ca. 3 Stunden (Rock inkl. Zuschnitt)
Änderungen: Taschen verkleinert und mit breiteren Einfassstreifen
Schwierigkeitsgrad: einfach
Werde ich den Schnitt noch einmal nähen? Bestimmt.

EDIT: Der Fehlerteufel hatte sich eingeschlichen...jetzt dürfte es stimmen. 



Kommentare:

  1. Oh, so schön, so Flora Fadenspiel! Gefällt mir richtig, richtig gut!
    Ich glaube, den nächsten Rock nähe ich auch auf diese Art unf pfeife auf nahtverdeckte Reißverschlüsse und einen passgenauen Bund... Dein Rock gefällt mir jetzt viel besser als meiner von heute, echt! Aber die Taschen von meinem find ich ganz gut! :-)
    GLG, Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Ui, sehr schön! Für einen Rock braucht man also wirklich nicht unbedingt einen Schnitt, du machst mir Mut! Genau so ein Rock, nur in ganz Weiß, schwebt mir nämlich auch vor... ob ich mich traue ihn zu nähen und dann auch zu tragen? Wahrscheinlich bleibt er ja nicht lange weiß... ;-)

    Viele Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  3. Großartig!
    Die Sommergarderobe muss sowieso noch ausgebaut werden, da wird so ein schöner Rock - am liebsten in genau so einem Pünktchenstoff - bestimmt noch dazu kommen!
    Liebe Grüße und vielen Dank für die tolle Anleitung!
    Annika

    AntwortenLöschen
  4. Das ist aber auch ein ganz toller Sommerrock und in Kombination mit dem blauen Shirt und der weißen Jacke steht dir das Outfit ausgesprochen gut.
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  5. Bei Punkten werde ich immer schwach. Was für ein schöner frischer Rotkäppchenrock. Bei mir müssen auch immer Taschen dran sein - wenn welche fehlen, kann es nie ein richtiges Lieblingsstück werden, egal ob Rock, Kleid oder Hose.

    Liebe Grüße,
    Mond

    AntwortenLöschen
  6. Der sieht wirklich toll aus! Die Spitze unten passt ganz großartig dazu!
    Liebste Grüße, Nina

    AntwortenLöschen
  7. super süss!!! <3
    steht dir fantastisch!

    liebgruss
    eni

    AntwortenLöschen
  8. Der passt! Zu Dir, an Dir... und gefällt mir auch ausgesprochen gut! Die Taschen so in Szene zu setzen, habe ich mich noch nicht getraut, ich bekomme aber gerade Lust, es auszubrobieren oder gar übermütig zu werden... ;-) Die Falten tät ich mir dann gerne genauer anschauen...! In großer Vorfreude, Marja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du liebe Güte... "auszubrobieren"... ich werde doch noch zur Sächsin. noch ein p in die Runde werfend und das b unter den Tische kehrend, Marja

      Löschen
  9. Der Rock ist toll geworden, gefällt mir sehr gut :-) Und Punkte sind sowieso klasse! Ich habe noch eine Frage zu dem Schnitt - beide Stoffvierecke sind am Bund 1,5x so lang wie der Hüftumpfang oder nur die länge eines Stoffviereckes (was mir sehr viel vor kommt). Irgendwie steh ich auf dem Schlauch, sorry. Im Stoffregal lagert noch ein orangener Stoff mit größeren Punkten, der würde zu genau so einem Schnitt gut passen...
    Liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gut das du nachfragst...ich habe mich vertippt. Der Faktor 1,5 gilt für meine Kinderröcke ;) Die Gesamtlänge ergibt sich aus: Hüftumfang x 2,25; bei einem Hüftumfang von 100 cm also 225 cm. Du schneidest also 2 Rechtecke à 112,5cm breit und in gewünschter Länge zu.

      Ich finde Punkte passen ganz hervorragend :) Viel Spaß beim Nähen.

      Liebe Grüße,
      Steffi

      Löschen
  10. Was für ein süßer Rock. Wenn ich das so sehe, will ich auch einen Rechteck-Rock haben. Dachte bisher immer, der trägt zu sehr auf. Sieht aber toll aus an dir!

    Taschen finde ich auch super-praktisch. Bisher war bei all meinen Röcken irgendwie eine Tasche dabei … Hauptsache, sie ist einfach umzusetzen ;.)

    AntwortenLöschen
  11. So ein großartiger Rock - ich bin verliebt! :) Die Taschen finde ich besonders toll.
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  12. Super!! Bin nach wie vor "rot-mit-weissen-Pünktchen"-Fan und mag solche weiten Röcke in mittellang total gerne. Sieht toll aus!!
    Liebe Grüsse von Sabine

    AntwortenLöschen
  13. Pffft, was für eine unverschämt gute Figur du darin machst!

    Und ja: Taschen sind bei Hosen und Röcken ein Muss. Worin soll ich sonst meine Hände vergraben, wenn ich leger irgendwo rumstehen will??? ;)

    AntwortenLöschen
  14. Es ist immer wieder schön, wie stilsicher Du Deine Kleidung nähst. Hätte ich den Rock irgendwo anders gesehen, ich hätte sowieso gleich an Dich denken müssen!

    Ich wünsche Dir viele leicht beschwingte Frühlings- und Sommertage und möge Dir der Rock immer gute Laune bereiten!

    Alles Liebe und hoffentlich bis ganz bald!
    Sindy

    AntwortenLöschen
  15. Oh wie schön! So ein lebensfreudebunter Rock, ich mag den SChnitt sehr und auch den Stoff. Genial.

    AntwortenLöschen
  16. Der Rock sieht toll aus! Und mit Taschen - ein Traum :-)
    Viele Grüße, Goldengelchen

    AntwortenLöschen
  17. oh liebe steffi,

    ich glaube, dass ich auch so einen rock brauche. mit solchen taschen - der sieht einfach großartig aus :) solche großen taschen sind mutig, aber wirklich genau das, was so ein punkterock braucht.

    sei lieb gegrüßt

    halitha

    AntwortenLöschen

Ihr Lieben, ich freue mich sehr über Eure Kommentare. Bitte wundert Euch nicht, wenn sie nicht sofort erscheinen, ich muss sie erst freischalten...
Anonyme Kommentare habe ich auch abgeschaltet, da ich extreme SPAM-Probleme hatte...

Liebe Grüße,
Steffi